Angebote zu "Mecklenburgische" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Gewässerkarte Mecklenburgische Kleinseenplatte
7,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Mecklenburgische Kleinseenplatte umfasst die unzähligen oft über kleine Kanäle und Fließe miteinander verbundenen Seen südöstlich der Müritz. Die auch oft als "Land der tausend Seen" bezeichnete Region ist ein Inbegriff für eine zauberhafte Natur, klares und sauberes Wasser mit einem vielfältigen touristischen Angebot. Zu recht zählt diese Gegend zu einer der beliebtesten deutschen Ferienregionen - sie ist ein wahres Eldorado für Wasserwanderer, Kanuten und Paddler. Wer einmal diese Region einmal vom Wasser aus erlebt hat, kommt gewiss gern wieder her. Die Karte wurde nach geographischen, landschaftlichen und touristischen Aspekten erarbeitet. So reicht der Blattschnitt von Kratzeburg im Norden bis nach Gransee und dem Zermützelsee im Süden. Westlich reicht sie vom Bolter Kanal an der Müritz und Flecken Zechlin bis nach Himmelpfort und Bredereiche im Osten. Nebenkarten stellen die Lychener Gewässer sowie die Gewässerregion rund um Neuruppin und Lindow dar. Neben der herausragenden Landschaft, mit der einzigartigen Flora und Fauna des Müritz-Nationalparks und des Naturparks Rheinsberger Seen/Ruppiner Land bietet die Region eine reiche Kultur und Geschichte. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten findet man in den ufernahen Orten, wie Boek an der Müritz, Flecken Zechlin, Fürstenberg (Havel), Gransee, Himmelpfort, Kratzeburg, Lindow, Lychen, Mirow, Neuglobsow am Großen Stechlinsee, Neuruppin, Neustrelitz, Rheinsberg, Wesenberg oder Zechliner Hütte. Schön ist - Wasserwanderer finden eine sehr gut ausgebaute maritime Infrastruktur vor und die ganze Region lässt sich sehr gut vom Wasser aus erkunden.Gewässerkarte ist der zweite Titel, der in der Serie "Nautische Edition" im Maßstab 1.50.000 erscheint. Diese Karte richtet sich insbesondere an die Zielgruppe der Wasserwanderer - Paddler und Kanuten. Die Gewässerkarte enthält neben den Was

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Radkarte Ruppiner Seenland
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Ruppiner Seenland können Sie die Geschichte Preußens verfolgen oder sich auf den Spuren der bekannten Söhne der Region - Theodor Fontane und Karl Friedrich Schinkel - bewegen. Die Kombination aus Natur- und Kulturhighlights und das gut ausgebaute Radwegenetz sind schon fast Garant für viele schöne und gelungene Radtouren im Land Brandenburg. Felder, Wälder und viele Seen bestimmen das Landschaftsbild, immer wieder streift der Blick ein schönes Schloss, eine beeindruckende Kirche und prächtige städtische Kulisse.Der wald- und gewässerreiche Naturpark Stechlin-Ruppiner Land ist das jüngste Großschutzgebiet Brandenburgs. Benachbarte Landschaften sind der Naturpark Uckermärkische Seen im Osten, die Mecklenburgische Seenplatte im Norden, die Ostprignitz im Westen und das Havelland im Süden.In Menz befindet sich das NaturParkHaus Stechlin mit Besucherzentrum. Hier lädt die Ausstellung über die Kultur- und Naturlandschaft des Naturparks unter dem Motto "erleben, entdecken, anfassen" ein. Der Ort ist umgeben von Klarwasserseen, wie dem Stechlinsee, dem größten Klarwassersee Norddeutschlands, und der Menzer Heide, Herzstück ist der Dorfanger, wo die alte Feldsteinkirche, das alte Schulgebäude, die einstige Oberförsterei mit dem NaturParkHaus und die historischen Hofanlagen die Dorfatmosphäre prägen, die durch den schönen alten Baumbestand aus Linden und Eichen ihren ganz besonderen Reiz hat.Radler in den Naturparks Stechlin-Ruppiner Land und Uckermärkische Seen sollten zudem folgende Highlights nicht verpassen: Rheinsberg, eines der kulturellen Zentren Brandenburgs mit Schloss und der Schlosspark, die Wasserstadt Fürstenberg mit dem Barockschloss sowie das idyllische Dörfchen Himmelpfort (das vielen Kindern bekannt ist, denn hier gibt es die Weihnachtspostfiliale, an die jährlich hunderttausende Wunschzettel geschickt werden). Darüberhinaus sind zu erwähnen: Wittstock/Dosse mit der Alten Bischofsburg, Gransee - die innerhalb der fast vollständig erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer gelegene Altstadt ist allein schon eine Reise wert -, und natürlich die "Fontanestadt" Neuruppin, in der auch Schinkel die ersten 13 Lebensjahre verbrachte.Mit dem Radfernweg Berlin-Kopenhagen besteht ein gut beschilderter und ausgebauter Radweg von der Bundeshauptstadt an die Ostsee. Die Route führt parallel mit dem Havel-Radweg durch den Landkreis Oberhavel Richtung Mecklenburgische Seenplatte und weiter nach Rostock. Fontane.Rad besteht erst seit diesem Jahr und führt mit einer ca. 270 km langen Hauptroute, acht Tagesetappen und zwei Varianten durch das Ruppiner Seenland, die Ostprignitz und das Havelland. Info-Tafeln an ca. 60 Orten machen Fontanes Wirken in Brandenburg erlebbar. Die Radrouten Historische Stadtkerne im Land Brandenburg 1-3, der Mecklenburgischer Seen-Radweg und die Tour Brandenburg seien stellvertretend für weitere Radfernwege zu nennen, die in dieser Karte in Teilen enthalten sind.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Radkarte Ruppiner Seenland
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Ruppiner Seenland können Sie die Geschichte Preußens verfolgen oder sich auf den Spuren der bekannten Söhne der Region - Theodor Fontane und Karl Friedrich Schinkel - bewegen. Die Kombination aus Natur- und Kulturhighlights und das gut ausgebaute Radwegenetz sind schon fast Garant für viele schöne und gelungene Radtouren im Land Brandenburg. Felder, Wälder und viele Seen bestimmen das Landschaftsbild, immer wieder streift der Blick ein schönes Schloss, eine beeindruckende Kirche und prächtige städtische Kulisse.Der wald- und gewässerreiche Naturpark Stechlin-Ruppiner Land ist das jüngste Großschutzgebiet Brandenburgs. Benachbarte Landschaften sind der Naturpark Uckermärkische Seen im Osten, die Mecklenburgische Seenplatte im Norden, die Ostprignitz im Westen und das Havelland im Süden.In Menz befindet sich das NaturParkHaus Stechlin mit Besucherzentrum. Hier lädt die Ausstellung über die Kultur- und Naturlandschaft des Naturparks unter dem Motto "erleben, entdecken, anfassen" ein. Der Ort ist umgeben von Klarwasserseen, wie dem Stechlinsee, dem größten Klarwassersee Norddeutschlands, und der Menzer Heide, Herzstück ist der Dorfanger, wo die alte Feldsteinkirche, das alte Schulgebäude, die einstige Oberförsterei mit dem NaturParkHaus und die historischen Hofanlagen die Dorfatmosphäre prägen, die durch den schönen alten Baumbestand aus Linden und Eichen ihren ganz besonderen Reiz hat.Radler in den Naturparks Stechlin-Ruppiner Land und Uckermärkische Seen sollten zudem folgende Highlights nicht verpassen: Rheinsberg, eines der kulturellen Zentren Brandenburgs mit Schloss und der Schlosspark, die Wasserstadt Fürstenberg mit dem Barockschloss sowie das idyllische Dörfchen Himmelpfort (das vielen Kindern bekannt ist, denn hier gibt es die Weihnachtspostfiliale, an die jährlich hunderttausende Wunschzettel geschickt werden). Darüberhinaus sind zu erwähnen: Wittstock/Dosse mit der Alten Bischofsburg, Gransee - die innerhalb der fast vollständig erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer gelegene Altstadt ist allein schon eine Reise wert -, und natürlich die "Fontanestadt" Neuruppin, in der auch Schinkel die ersten 13 Lebensjahre verbrachte.Mit dem Radfernweg Berlin-Kopenhagen besteht ein gut beschilderter und ausgebauter Radweg von der Bundeshauptstadt an die Ostsee. Die Route führt parallel mit dem Havel-Radweg durch den Landkreis Oberhavel Richtung Mecklenburgische Seenplatte und weiter nach Rostock. Fontane.Rad besteht erst seit diesem Jahr und führt mit einer ca. 270 km langen Hauptroute, acht Tagesetappen und zwei Varianten durch das Ruppiner Seenland, die Ostprignitz und das Havelland. Info-Tafeln an ca. 60 Orten machen Fontanes Wirken in Brandenburg erlebbar. Die Radrouten Historische Stadtkerne im Land Brandenburg 1-3, der Mecklenburgischer Seen-Radweg und die Tour Brandenburg seien stellvertretend für weitere Radfernwege zu nennen, die in dieser Karte in Teilen enthalten sind.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Radkarte Ruppiner Seenland
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Ruppiner Seenland können Sie die Geschichte Preußens verfolgen oder sich auf den Spuren der bekannten Söhne der Region - Theodor Fontane und Karl Friedrich Schinkel - bewegen. Die Kombination aus Natur- und Kulturhighlights und das gut ausgebaute Radwegenetz sind schon fast Garant für viele schöne und gelungene Radtouren im Land Brandenburg. Felder, Wälder und viele Seen bestimmen das Landschaftsbild, immer wieder streift der Blick ein schönes Schloss, eine beeindruckende Kirche und prächtige städtische Kulisse.Der wald- und gewässerreiche Naturpark Stechlin-Ruppiner Land ist das jüngste Großschutzgebiet Brandenburgs. Benachbarte Landschaften sind der Naturpark Uckermärkische Seen im Osten, die Mecklenburgische Seenplatte im Norden, die Ostprignitz im Westen und das Havelland im Süden.In Menz befindet sich das NaturParkHaus Stechlin mit Besucherzentrum. Hier lädt die Ausstellung über die Kultur- und Naturlandschaft des Naturparks unter dem Motto "erleben, entdecken, anfassen" ein. Der Ort ist umgeben von Klarwasserseen, wie dem Stechlinsee, dem größten Klarwassersee Norddeutschlands, und der Menzer Heide, Herzstück ist der Dorfanger, wo die alte Feldsteinkirche, das alte Schulgebäude, die einstige Oberförsterei mit dem NaturParkHaus und die historischen Hofanlagen die Dorfatmosphäre prägen, die durch den schönen alten Baumbestand aus Linden und Eichen ihren ganz besonderen Reiz hat.Radler in den Naturparks Stechlin-Ruppiner Land und Uckermärkische Seen sollten zudem folgende Highlights nicht verpassen: Rheinsberg, eines der kulturellen Zentren Brandenburgs mit Schloss und der Schlosspark, die Wasserstadt Fürstenberg mit dem Barockschloss sowie das idyllische Dörfchen Himmelpfort (das vielen Kindern bekannt ist, denn hier gibt es die Weihnachtspostfiliale, an die jährlich hunderttausende Wunschzettel geschickt werden). Darüberhinaus sind zu erwähnen: Wittstock/Dosse mit der Alten Bischofsburg, Gransee - die innerhalb der fast vollständig erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer gelegene Altstadt ist allein schon eine Reise wert -, und natürlich die "Fontanestadt" Neuruppin, in der auch Schinkel die ersten 13 Lebensjahre verbrachte.Mit dem Radfernweg Berlin-Kopenhagen besteht ein gut beschilderter und ausgebauter Radweg von der Bundeshauptstadt an die Ostsee. Die Route führt parallel mit dem Havel-Radweg durch den Landkreis Oberhavel Richtung Mecklenburgische Seenplatte und weiter nach Rostock. Fontane.Rad besteht erst seit diesem Jahr und führt mit einer ca. 270 km langen Hauptroute, acht Tagesetappen und zwei Varianten durch das Ruppiner Seenland, die Ostprignitz und das Havelland. Info-Tafeln an ca. 60 Orten machen Fontanes Wirken in Brandenburg erlebbar. Die Radrouten Historische Stadtkerne im Land Brandenburg 1-3, der Mecklenburgischer Seen-Radweg und die Tour Brandenburg seien stellvertretend für weitere Radfernwege zu nennen, die in dieser Karte in Teilen enthalten sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
KOMPASS Fahrradführer Mecklenburgische Seenplatte
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

- Tausende kleine und grosse Seen glitzern in der Landschaft. Flüsse und Kanäle, schattige Wälder, blühende Wiesen und Felder, sanfte Täler und Hügelketten prägen die Mecklenburgische Seenplatte. Ein Paradies für Radfahrer, die sich dem Naturgenuss hingeben möchten. Verträumte Dörfer und verwinkelte Kleinstädte, märchenhafte Burgen und verwunschene Schlösser, kleine Gutsdörfer und Bürgerstädte mit ihrer stolz verzierten Backsteingotik liegen hier am Weg. - Die Mecklenburgischen Seen zählen zu den Top-Destinationen für Radwanderungen in Deutschland. Vom Nationalpark Müritz bis zum Kummerower See in der Mecklenburgischen Schweiz, von der Feldberger Seenlandschaft bis zum Sternberger Seenland spannt sich der Bogen dieses Führers. Das Beste auf einen Blick: -20 top-aktuell recherchierte Radtouren -Varianten-reich: Für Konditionsstarke ebenso wie für Familien -Mit allen Hintergrundinformationen zu den Highlights -Vom Stechlinsee bis Schloss Basedow am Malchiner See -Vom Schmalen Luzin in der Feldberger Seenlandschaft bis zum Tollensesee vor den Toren Neubrandenburgs -Vom Plauer See bis zum Warnow-Durchbruch und zum Schloss Neustrelitz. -Der Autor zählt mit mehreren Veröffentlichungen zu den besten Kennern dieser Gegend -KOMPASS-Infos – Hintergrundwissen über vieles, was entlang der Wege zu entdecken ist

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Gewässerkarte Mecklenburgische Kleinseenplatte ...
11,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die Mecklenburgische Kleinseenplatte umfasst die unzähligen oft über kleine Kanäle und Fliesse miteinander verbundenen Seen südöstlich der Müritz. Die auch oft als „Land der tausend Seen“ bezeichnete Region ist ein Inbegriff für eine zauberhafte Natur, klares und sauberes Wasser mit einem vielfältigen touristischen Angebot. Zu recht zählt diese Gegend zu einer der beliebtesten deutschen Ferienregionen – sie ist ein wahres Eldorado für Wasserwanderer, Kanuten und Paddler. Wer einmal diese Region einmal vom Wasser aus erlebt hat, kommt gewiss gern wieder her. Die Karte wurde nach geographischen, landschaftlichen und touristischen Aspekten erarbeitet. So reicht der Blattschnitt von Kratzeburg im Norden bis nach Gransee und dem Zermützelsee im Süden. Westlich reicht sie vom Bolter Kanal an der Müritz und Flecken Zechlin bis nach Himmelpfort und Bredereiche im Osten. Nebenkarten stellen die Lychener Gewässer sowie die Gewässerregion rund um Neuruppin und Lindow dar. Neben der herausragenden Landschaft, mit der einzigartigen Flora und Fauna des Müritz-Nationalparks und des Naturparks Rheinsberger Seen/Ruppiner Land bietet die Region eine reiche Kultur und Geschichte. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten findet man in den ufernahen Orten, wie Boek an der Müritz, Flecken Zechlin, Fürstenberg (Havel), Gransee, Himmelpfort, Kratzeburg, Lindow, Lychen, Mirow, Neuglobsow am Grossen Stechlinsee, Neuruppin, Neustrelitz, Rheinsberg, Wesenberg oder Zechliner Hütte. Schön ist – Wasserwanderer finden eine sehr gut ausgebaute maritime Infrastruktur vor und die ganze Region lässt sich sehr gut vom Wasser aus erkunden. Gewässerkarte ist der zweite Titel, der in der Serie „Nautische Edition“ im Massstab 1.50.000 erscheint. Diese Karte richtet sich insbesondere an die Zielgruppe der Wasserwanderer – Paddler und Kanuten. Die Gewässerkarte enthält neben den Wassertiefen, Betonnung, Wasserstrassen, Sportboothäfen und Gewässernamen alle wichtigen Informationen zur maritimen Infrastruktur und darüber hinaus auch Angaben zu Sehenswertem, welches bei einem Landgang besucht werden kann. Vorhandene Umtragestellen sind in der Karte mit Detailplänchen dargestellt. Auf der farbig bebilderten Kartenrückseite befinden sich neben der Beschreibung der ufernahen Orte, Detailpläne mit dem bereitgestellten Leistungsangebot aller Marinas/Sportboothäfen, die über Gastliegeplätze verfügen, eine Übersicht über alle Schleusen mit Betriebszeiten und technischen Daten sowie eine Übersicht „Hinweise für Wassersportler“. Die Karte hat ein Format (68 x 98 cm) und wurde auf speziellem wasser- und reissfestem und 100 % recyclingfähigem Material gedruckt. Die Karte wurde in Zusammenarbeit mit den örtlichen Touristinformationsstellen und dem Schifffahrtsämtern erarbeitet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
KOMPASS Fahrradführer Mecklenburgische Seenplatte
14,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

- Tausende kleine und große Seen glitzern in der Landschaft. Flüsse und Kanäle, schattige Wälder, blühende Wiesen und Felder, sanfte Täler und Hügelketten prägen die Mecklenburgische Seenplatte. Ein Paradies für Radfahrer, die sich dem Naturgenuss hingeben möchten. Verträumte Dörfer und verwinkelte Kleinstädte, märchenhafte Burgen und verwunschene Schlösser, kleine Gutsdörfer und Bürgerstädte mit ihrer stolz verzierten Backsteingotik liegen hier am Weg. - Die Mecklenburgischen Seen zählen zu den Top-Destinationen für Radwanderungen in Deutschland. Vom Nationalpark Müritz bis zum Kummerower See in der Mecklenburgischen Schweiz, von der Feldberger Seenlandschaft bis zum Sternberger Seenland spannt sich der Bogen dieses Führers. Das Beste auf einen Blick: -20 top-aktuell recherchierte Radtouren -Varianten-reich: Für Konditionsstarke ebenso wie für Familien -Mit allen Hintergrundinformationen zu den Highlights -Vom Stechlinsee bis Schloss Basedow am Malchiner See -Vom Schmalen Luzin in der Feldberger Seenlandschaft bis zum Tollensesee vor den Toren Neubrandenburgs -Vom Plauer See bis zum Warnow-Durchbruch und zum Schloss Neustrelitz. -Der Autor zählt mit mehreren Veröffentlichungen zu den besten Kennern dieser Gegend -KOMPASS-Infos – Hintergrundwissen über vieles, was entlang der Wege zu entdecken ist

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Gewässerkarte Mecklenburgische Kleinseenplatte ...
7,20 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Die Mecklenburgische Kleinseenplatte umfasst die unzähligen oft über kleine Kanäle und Fließe miteinander verbundenen Seen südöstlich der Müritz. Die auch oft als „Land der tausend Seen“ bezeichnete Region ist ein Inbegriff für eine zauberhafte Natur, klares und sauberes Wasser mit einem vielfältigen touristischen Angebot. Zu recht zählt diese Gegend zu einer der beliebtesten deutschen Ferienregionen – sie ist ein wahres Eldorado für Wasserwanderer, Kanuten und Paddler. Wer einmal diese Region einmal vom Wasser aus erlebt hat, kommt gewiss gern wieder her. Die Karte wurde nach geographischen, landschaftlichen und touristischen Aspekten erarbeitet. So reicht der Blattschnitt von Kratzeburg im Norden bis nach Gransee und dem Zermützelsee im Süden. Westlich reicht sie vom Bolter Kanal an der Müritz und Flecken Zechlin bis nach Himmelpfort und Bredereiche im Osten. Nebenkarten stellen die Lychener Gewässer sowie die Gewässerregion rund um Neuruppin und Lindow dar. Neben der herausragenden Landschaft, mit der einzigartigen Flora und Fauna des Müritz-Nationalparks und des Naturparks Rheinsberger Seen/Ruppiner Land bietet die Region eine reiche Kultur und Geschichte. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten findet man in den ufernahen Orten, wie Boek an der Müritz, Flecken Zechlin, Fürstenberg (Havel), Gransee, Himmelpfort, Kratzeburg, Lindow, Lychen, Mirow, Neuglobsow am Großen Stechlinsee, Neuruppin, Neustrelitz, Rheinsberg, Wesenberg oder Zechliner Hütte. Schön ist – Wasserwanderer finden eine sehr gut ausgebaute maritime Infrastruktur vor und die ganze Region lässt sich sehr gut vom Wasser aus erkunden. Gewässerkarte ist der zweite Titel, der in der Serie „Nautische Edition“ im Maßstab 1.50.000 erscheint. Diese Karte richtet sich insbesondere an die Zielgruppe der Wasserwanderer – Paddler und Kanuten. Die Gewässerkarte enthält neben den Wassertiefen, Betonnung, Wasserstraßen, Sportboothäfen und Gewässernamen alle wichtigen Informationen zur maritimen Infrastruktur und darüber hinaus auch Angaben zu Sehenswertem, welches bei einem Landgang besucht werden kann. Vorhandene Umtragestellen sind in der Karte mit Detailplänchen dargestellt. Auf der farbig bebilderten Kartenrückseite befinden sich neben der Beschreibung der ufernahen Orte, Detailpläne mit dem bereitgestellten Leistungsangebot aller Marinas/Sportboothäfen, die über Gastliegeplätze verfügen, eine Übersicht über alle Schleusen mit Betriebszeiten und technischen Daten sowie eine Übersicht „Hinweise für Wassersportler“. Die Karte hat ein Format (68 x 98 cm) und wurde auf speziellem wasser- und reißfestem und 100 % recyclingfähigem Material gedruckt. Die Karte wurde in Zusammenarbeit mit den örtlichen Touristinformationsstellen und dem Schifffahrtsämtern erarbeitet.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot